Ostsee, Ferienhaus, Ferienwohnung
Ostsee

Angelrevier Insel Rügen

Zwischen Kap Arkona und dem Strela-Sund erstreckt sich eines der abwechslungsreichsten Angelreviere Deutschlands die Insel Rügen. Neben den Brackgewässern der Binnen- und Boddengewässern locken auf Deutschlands größter Insel auch die Hochseefischgründe der Ostsee. Als touristisch hervorragend erschlossene Urlaubsinsel bietet Rügen Freizeitanglern während ihres Rügenaufenthaltes zeitlich begrenzte Touristenfischereischeine, die für 5 pro Tag oder auch als Jahresangelberechtigung schon für 20 beim Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei MV beantragt werden können.


Rügens Angelparadiese

angler, wasser, ostsee
Brandungsangeln mit der Wathose

Das Angelrevier Rügen setzt sich aus der Tromper Wiek, dem Jasmunder und den Wieker Bodden im Norden der Insel sowie aus den südlich gelegenen Fischgründen des Greifswalder, Rügeschen und Kubitzer Boddens zusammen. Dazwischen erstrecken sich zudem die Prorer Wiek im Osten sowie der Schaproder Bodden im Westen. Durch den steten Wasseraustausch zwischen Ostsee und Bodden zeichnen sich die Angelreviere Rügens durch ein sauerstoffreiches Brackwasser aus, welches insbesondere den Lebensraum von Aal, Hecht, Dorsch, Flunder, Scholle, Zander, Hering, Meerforelle, Hornfisch, Barsch, Plötz, Blei, Knurrhahn und Lachs bildet. Während Plötz, Blei, Flunder und Scholle gerade im geschützten Lebensraum des Jasmunder Boddens prächtig gedeihen, bilden Brassen, Hering, Zander, Hecht, Barsch und Aal die Fischgründe der flachen und nährstoffreichen Boddenregionen.


Welcher Fisch kann wo geangelt werden?

angler, steg, bodden, ostsee
Abendstimmung am Bodden

Nachdem von Februar bis Mai die Heringsschwärme in ihre Bodden-Laichgründe gezogen sind und insbesondere auf dem Rügendamm über den Strela-Sund für großen Anglerandrang sorgen, hält auch der Lachs an Rügens Südküste Einzug. Zwischen April und Mai lockt der Hornfisch Angler an den Rügeschen Bodden zwischen Grabow und Kleinem Zicker, an den Kubitzer Bodden bei Altefähr sowie an den Schaproder Bodden zwischen den Inseln Hiddensee und Rügen. Den ganzen Sommer hindurch kann zudem der Hecht vor Sassnitz, Putbus, Altefähr und Wiek geangelt werden. Der Dorsch hat hingegen das ganze Jahr hindurch vor Hiddensee, Sassnitz, der Halbinsel Jasmund und Altefähr Saison.


Angeln auf dem Bodden

Ob mit dem eigenen Boot oder dem Mietboot, die Insel Rügen sorgt mit Slipanlagen an den wichtigsten Fanggründen für beste Bootsangel-Infrastruktur. Beim Bodden-Angeln ist zu beachten, dass einige Gewässerbereiche in Natur- und Fischschutzzonen liegen und entsprechende Fahrrinnen eingerichtet sind, die auch von Fähren benutzt werden. Für die sich gerne in Kanten, Löchern und Seegraswiesen versteckenden Fische des Kubitzer und Jasmunder Boddens ist ein Fischfinder oftmals unabdingbar. Dieser hilft aber auch beim Suchen nach den berühmten Meter-Hechten des Greifswalder Boddens.




ferienhaus, ruegen, ostsee

Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf Rügen

Auf der Insel Rügen gibt es viele schöne Orte, um einen Urlaub im Ferienhaus zu verbringen. Die mondänen Bäder der Ostküste wie Binz, Sellin, Göhren und Baabe laden genauso ein wie Bergen im Zentrum Rügens. WEITER Ferienhäuser Rügen



Brandungsangeln

Wer kein eigenes Boot besitzt, angelt einfach in der Brandung. Dafür wird üblicherweise die Wathose sowie eine Brandungs-, Spinn- oder Fliegenrute benötigt. Die besten Plätze für das Brandungsangeln auf Rügen bietet gerade die Halbinsel Wittow in den Gemeinden Glowe, Juliusruh, Vitt, Nonnevitz, Bakenberg, Krepitzer Strand sowie Dranske. Der Hornfisch sowie der Hering kann entweder vom Rügendamm vor den Toren von Stralsund oder auch von der Südküste Rügens trockenen Fußes geangelt werden.




ferienhaus, ferienwohnung, ostsee

Ferienhäuser & Ferienwohnungen an der Ostsee

Buchen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ferienhaus an der Ostsee für einen Urlaub an den Küsten von Mecklenburg-Vorpommern oder Schleswig-Holstein zum Beispiel auf der Insel Rügen, Hiddensee, Usedom, Fehmarn, Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und allen anderen deutschen Ostseestränden. WEITER Ferienhäuser Ostsee



Hochseeangeln auf der Ostsee

Das Hochseeangeln wird auf Rügen gerne innerhalb einer geführten Tour unternommen. Diese werden von ausgebildeten Angelguides begleitet, die nicht nur Angel-Anfängern mit Rat und Tipps zur Seite stehen, sondern auch wissen, wo die besten Fanggründe der Ostsee liegen. Beim Hochseeangeln wird Lachs, Dorsch und Meeresforelle durch das Trollingsangeln (Schleppangeln) gefangen, während sich das Spinnangeln insbesondere für den Hornhecht eignet.