Ostsee, Ferienhaus, Ferienwohnung
Ostsee

Insel Bornholm, Dänemark - Die Sonneninsel

"Jeder braucht ab und zu ein bisschen Bornholm" sagt man und meint damit den hohen Erholungs- und Entspannungswert der Insel. Wer einmal auf Bornholm war, kommt wieder. Das ist statistisch bewiesen. Bornholm bildet eine Besonderheit in der dänischen Inselwelt. Mit einer Fläche von knapp 600 km² hat es zwar eine mittlere Größe, seine Lage und Landschaft sind aber außergewöhnlich. Zwischen Südschweden, Polen und der deutschen Insel Rügen liegt Bornholm weit östlich der dänischen Inseln in der Ostsee. Die Insel weist von Nord nach Süd eine sich stark wechselnde Landschaft auf. Während Nordbornholm aus festem Granit besteht, ist der Süden buchstäblich auf Sand gebaut. Die Landschaft ist hügelig und von Landwirtschaft geprägt. Felder, Hecken aber auch Wälder prägen die Landschaft. In der Mitte der Insel befindet sich ein, im 18. Jahrhundert angepflanzter Wald. Almindingen, wie dieser genannt wird, ist heute einer der größten und schönsten Wälder Dänemarks.



ferienhaus, bornholm, daenemark, ostsee

Ferienhäuser auf Bornholm

Für Ferienhausurlauber ist Bornholm ein Paradies. In allen Größen und Lagen findet man auf der Insel Bornholm die typisch dänischen Ferienhäuser. Am beliebtesten sind Ferienhäuser in den Dünen oder mit direktem Blick auf die Ostsee. WEITER Ferienhäuser auf Bornholm



bornholm, ostsee, strand
Dünenlandschaft bei Dueodde

An der Ost-, sowie der Westküste ragen eindrucksvolle Granitklippen aus der Ostsee empor, wobei die Helligdomsklippen an der Ostseite, nahe dem Städtchen Gudhjem gelegen, die wohl beeindruckendsten sind. Ganz an der Nordspietze Bornholms trotzt das riesige Granitplateau des Hammerknuden der wilden Gewalt der Ostsee. Hier stehen die Leuchttürme Hammer Fyr und Lille Fyr, die den Schiffen in dieser stark befahrenen Schiffahrtsrinne den Weg weisen. Früher wurden die Leuchtfeuer von den Bornholmern schon mal abgeschaltet, um bei schwerer See Schiffe an die Klippen zu locken und so das magere Einkommen mit etwas Strandgut aufzubessern. So begann auch das Kapitel der berühmten Bornholmer Standuhren, die ihren Anfang mit ein paar gestrandeten englischen Standuhren nahm, die für den russischen Zahrenhof bestimmt waren. Weitere sehenswerte Leuchttürme findet man in Svaneke, Rønne und an der Südspitze der Insel in Dueodde. Dort liegt auch der schönsten Strand Bornholms. Hinter dem Strand breitet sich eine weitläufige Heide- und Dünenlandschaft aus, ehe man in den angenehm schattigen Kiefernwald gelangt. Hier stehen die typisch dänischen Ferienhäuser auf ihren Waldgrundstücken, mal sonnig, mal angenehm schattig. Auch ein riesiger Campingplatz lädt hier zum übernachten ein. Weitere schöne Strände findet man in Hasle (etwas versteckt und deshalb immer leer), Rønne, Boderne, Sømarken und Balka. Aber auch im Norden der Insel kann man in Sandkås und Sandvig am Sandstrand baden gehen.

Bornholm Fähren

 Fähren nach Bornholm powered by AFerry.de 

Die wichtigsten Orte Bornholms sind Rønne, die Inselhauptstadt, Aakirkeby, Nexø, Allinge, Sandvig, Hasle, Svaneke, Gudhjem und Dueodde. In Rønne gehen die Fähren aus Deutschland (Sassnitz), Dänemark (Køge) und Schweden (Ystad) vor Anker. Rønne ist also das Eingangstor zur Insel Bornholm. Nahe des Hafens befindet sich auch die Bornholmer Touristen Info. Hier kann man sich über das kulturelle Leben, aber auch das Ferienhausangebot oder bestimmte öffnungszeiten informieren. Zum Glück vieler Deutscher wird hier, wie auch auf fast der gesamten Insel, Deutsch gesprochen. Bornholm hat auch einen kleinen Flughafen südlich von Rønne. Dieser wird aber nur über ausgewählte Routen und zu reglementierten Zeiten angeflogen.

rundkirche, bornholm, ostsee
Rundkirche auf Bornholm

Neben der eindrucksvollen Natur sind Bornholms größte Attraktion die vier Rundkirchen. Auf alle Regionen der Insel verteilt, stehen die Wehrbauten aus dem 11. Und 12 Jahrhundert in Østerlars, Ølsker, Nylars und Nyker. Sie unterscheiden sich zwar in ihrer Größe, nicht aber in Bauart und Funktion. Diese weiß gekalkten runden Kirchen gaben den Bornholmern im Mittelalter Schutz vor Piraten, die die Insel immer wieder heimsuchten. Heute sind sie eine Attraktion, die man außerhalb Bornholms nur noch selten findet. Neben den vier Bornholmer Rundkirchen gibt es in Dänemark lediglich zwei weitere ihrer Art. Etwas mehr vom Leben auf Bornholm im Mittelalter erfährt man im Mittelaltercenter. Dieser historische Erlebnispark liegt nahe Østerlars. Dort wird Kindern und Erwachsenen das Leben im Mittelalter anschaulich vorgespielt. Man kann beim Bogenschießen, Kochen und verschiedenen Handwerksständen aber auch selbst aktiv werden. Wem das noch nicht genug Mittelalter ist, der wird im Norden Bornholms beim Anblick Nordeuropas größter Burgruine begeistert sein. Die Burgruine von Hammershus ist einer der größten Anziehungspunkte der Bornholms. Direkt auf den Klippen gebaut, war die Burg Schauplatz verschiedener Kriege und Streitigkeiten zwischen Kirche und König aber auch Schweden, der Hanse und den Lübeckern, die viele Leben gekostet haben. Sie alle haben hier die Geschichte von Bornholm mitgeschrieben.



ferienhaus, daenemark, ostsee

Ferienhäuser in Dänemark

In Dänemark findet man die meisten Ferienhäuser an der Ostseeküste. Besonders beliebt sind die Inseln Bornholm, Alsen, Fünen, Fejø, Samsø, Falster, Seeland, Langeland und Møn, sowie die Ostküste Jütlands mit seinen langen und breiten Stränden. WEITER Ferienhäuser Dänemark



hering, bornholm, ostsee
Bornholmer Spezialität

Nicht weit entfernt kommt man zum Museumssteinbruch Moseløkken. Dort erfährt man viel über eines der wichtigsten Handwerke der Bornholmer Geschichte den Granitabbau und die Steinmetzkunst. überall auf der Insel trifft man auf den Granit. Andere wichtige Handwerke, die auf Bornholm auch heute noch ausgeübt werden sind verschiedene Kunsthandwerke wie die Glasbläserei und Keramikkunst. Den wichtigsten Betrieb für Glaskunst findet man nahe Gudhjem. Bei Baltic Sea Glass kann man Vasen, Teller, Geschirr und Kunstobjekte aus Glas bewundern und kaufen. Etwas nördlich von Gudhjem oberhalb der Helligdomsklippen befindet sich Bornholms Kunstmuseum, ein imposanter moderner Bau, der für Kunstinteressierte verschiedene Dauer- und Wechselausstellungen zu moderner Malerei und Plastik beherbergt. Das Familienprogramm auf Bornholm wird ergänzt durch den Freizeit- und Tierpark Joboland, den Schmetterlingspark in Nexø, das Erlebnismuseum Naturbornholm bei Aakirkeby und die vielen Herings-Räuchereien auf der Insel.

Bornholm bietet Urlaubern also neben seiner abwechslungsreichen Landschaft auch viel Abwechslung. Die beliebteste Unterbringung sind die vielen Ferienhäuser auf Bornholm. Sie findet man in allen Regionen der Insel, aber immer in der typisch dänischen Holzbauweise und behutsam in die Landschaft integriert. So macht Urlaub Spaß und bringt Erholung, Entspannung und viele Erlebnisse.