Ostsee, Ferienhaus, Ferienwohnung
Ostsee

Ferienhausurlaub an der finnischen Ostseeküste

helsinki, finnland
Helsinki, Finnland

Über 4.600 Kilometer erstreckt sich die Ostseeküste auf finnischem Gebiet. Eine Küstenlinie voller Buchten und Tausender kleiner Inseln, die, bis auf wenige Metropolen und Touristenzentren, nur sehr spärlich besiedelt ist. Bedeutendste Stadt ist natürlich die Landeshauptstadt Helsinki, deren Stadtbild nicht nur vom alles überragenden Dom, sondern auch von mehreren großen Parkanlagen geprägt ist. Besonders sehenswert ist die von zahlreichen Türmchen, Kuppeln und vergoldeten Spitzen verzierte Uspenski-Kathedrale. Der prachtvoll ausgestattete, rote Backsteinbau ist die größte orthodoxe Kirche ganz Skandinaviens. Ein Stadtrundgang führt Besucher auch zur alten Markthalle, zum Parlament, der Felsenkirche und der Finlandia-Halle und kann durch eine Schiffstour durch das Hafengebiet und die Schären abgerundet werden. Abenteuerlustige zieht es in den Vergnügungspark Linnanmäki mit seinen attraktiven Fahrgeschäften und Kinder freuen sich über einen Besuch im Sealife oder dem Zoo.

Finnland Fähren

 Fähren nach Finnland powered by AFerry.de 

Eines der größten Schärengebiete der Welt liegt vor der Stadt Turku, die, gemeinsam mit Tallinn, zur Kulturhauptstadt 2011 gewählt wurde. Viele der kleinen Inseln sind über Brücken verbunden, und so können Reisende faszinierende Landschaften in fast unberührter Natur genießen. Glattgeschliffene Felsen, auf denen sich Robben tummeln, dichte Wälder, ab und an eine Begegnung mit einem Elch ein Paradies für Naturliebhaber. Hier ein Leuchtturm und dort ein paar rote Holzhäuser runden das idyllische Bild ab.

Wem der Sinn nicht nach Einsamkeit und Ruhe steht, der ist in Naantali gut aufgehoben. Diese wichtige Hafenstadt ist eine der ältesten Städte Finnlands, hat eine sehenswerte Altstadt und hat sich gut auf Touristen eingestellt. Auch die Kleinen kommen voll auf ihre Kosten, denn hier ist die Heimat der Mumins. In einem Themenpark werden die Figuren der Schriftstellerin Tove Jansson zum Leben erweckt und bieten Unterhaltung und Spaß für die ganze Familie. Und dann gibt es noch Väski, die Abenteuerinsel, auf der sich die Kinder beim Goldwaschen, Bogenschießen und Klettern austoben können.

finnland, wald, see
Finnland - Land der Tausend Seen

Auch zu Finnland gehörend und doch autonom sind die Åland Inseln. Diese liegen in der Ostsee zwischen Finnland und Schweden. Auf den über 6.500 Inseln und Schären leben nur wenige Menschen. Für einen Urlaub in unberührter skandinavischer Natur kann man aber keinen besseren Ort finden. Die Hauptstadt von Åland ist Mariehamn. Das eher beschauliche Städtchen ist mit der Fähre von Stockholm, Helsinki, Turku und Tallinn aus zu erreichen.

Musikfreunde treffen sich in Pori, wo jedes Jahr im Sommer ein großes, internationales Jazzfestival veranstaltet wird. Aber nicht nur zum Musik machen, hören und genießen ist Pori die richtige Stadt, auch architektonische Highlights wie das Rathaus oder das Juselius-Mausoleum lohnen einen Besuch. Und ganz in der Nähe gibt es den schönsten Strand Finnlands, den Strand von Yyteri. Die Dünenlandschaft ist Heimat zahlreicher Vogelarten und gut angelegte Wanderwege führen durch dieses herrliche Biotop.

Natur, Kultur und sportliche Aktivitäten - von Helsinki bis hoch in den Norden nach Oulu, wo übrigens 2011 die Weltmeisterschaft im Luftgitarrespielen ausgetragen wird, können sich Reisende von den Vorzügen der finnischen Ostseeküste überzeugen.



ferienhaus, finnland, ostsee

Ferienhäuser in Finnland

Die finnische Ostseeküste ist gezeichnet von Felsen, Schären und kleinen Inseln. Die Åland Inseln sind die bekanntesten von ihnen. Wer die Ruhe und Entspannung sucht, wird in einem Ferienhaus an Finnlands Ostseeküste mit viel unberührter Natur belohnt. WEITER Ferienhäuser Finnland