Ostsee, Ferienhaus, Ferienwohnung
Ostsee

Hamburg

Urlaub in der Hansestadt

Die Hansestadt Hamburg gehört zu den schönsten Städten Deutschlands und ist deshalb ein beliebtes Reiseziel im norddeutschen Raum. Ungefähr 1,8 Millionen Menschen leben in der Metropole an der Elbe, die neben dem Hamburger Hafen mit seinem norddeutsch-maritimen Flair und den vielen kulturellen Highlights dem Besucher auch viele Parks und Grünanlagen bietet. Hamburg ist eine der grünsten Städte Europas. An der Elbe entlang kann man auch schöne Ausflüge an die Nordsee unternehmen.

Hamburg historisch

Die Geschichte Hamburgs reicht bis in das 7. Jahrhundert zurück, als die Stadt zum ersten Mal namentlich in einer Urkunde erwähnt wurde. 1241 kam es zum Vertragsabschluss mit Lübeck, in welchem Hamburg als einer der Gründungsorte der Hanse festgelegt wurde. Damit begann der Aufstieg Hamburgs zu einer der größten Städte Deutschlands. Die Zugehörigkrit zur Hanse kann man heute noch an den Nummernschildern der Hamburger lesen - HH Hansestadt Hamburg. Die Stadt ist von großer Bedeutung für die Wirtschaft in Deutschland. Das erkennt man insbesondere an der Metropolregion. Der Hafen ist der drittgrößte seiner Art auf dem europäischen Kontinent und der achtgrößte Hafen auf der Erdkugel. Im Durchschnitt verbringen etwa 70 Millionen Besucher einen Tag im Jahr in Hamburg. Die beliebtesten Ziele in Hamburg sind die Innenstadt mit der Binnenalster, das Vergnügungsviertel Reeperbahn im Stadtteil St. Pauli, der Hafen, der Dom, der Michel und der Fischmarkt.



ferienhaus, nordsee

Ferienwohnungen & Ferienhäuser an der Nordsee

Die deutsche Nordseeküste ist nicht nur bei Surfern ein beliebtes Reiseziel. Viele Familien nutzen das große Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen an der Nordsee für ihren Familienurlaub an der deutschen Nordseeküste oder auf den Inseln Sylt, Helgoland, Amrum, Borkum, Wangerooge, Juist, Baltrum, Langeroog oder Spiekeroog. WEITER Ferienhäuser Nordsee



Kunst und Kultur in Hamburg

In kultureller Hinsicht hat Hamburg eine ganze Menge zu bieten. Mit ungefähr 60 Museen ist das Angebot für Kulturliebhaber sehr vielseitig. Die Kunsthalle befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und setzt sich aus zwei Gebäuden zusammen, welche miteinander verbunden sind. Die Ausstellungen beinhalten Werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart, wobei das 19. Jahrhundert einer der großen Schwerpunkte ist. Das Museum für Hamburgische Geschichte ist auch unter dem Namen "hamburgmuseum" bekannt und bietet den Besuchern einen Einblick in die Geschichte der Stadt. Es wurde im Jahr 1908 eröffnet und gilt zusammen mit seinen Außenstellen als größtes städtehistorisches Museum der Bundesrepublik.

Hamburg – Stadt der Musik

Freunde der Musik kommen in Hamburg ebenfalls nicht zu kurz. In der Laeiszhalle finden regelmäßig Konzerte der klassischen Musik statt. Inzwischen treten dort jedoch auch Künstler aus anderen Musikrichtungen auf. Die Hamburger Staatsoper ist weltweit bekannt und genießt einen ausgezeichneten Ruf. Immerhin begannen in dieser Einrichtung die großen Karrieren von Weltstars wie Montserrat Cabellé und Plácido Domingo. Außerdem gehört Hamburg zu den populärsten Musicalstandorten der Welt. Das TUI Operettenhaus, das Theater im Hafen und die Neue Flora sind die Namen der drei großen Musicaltheater in der Stadt, während das Theater Wiederkehr mit einer Kapazität von 320 Plätzen eher klein gehalten ist. Musicals wie "Der König der Löwen", "Tarzan" und "Cats" haben ein Millionenpublikum in die Hansestadt gelockt.

Weltstadt Hamburg

Eine ausgiebige Stadtführung lohnt sich bei einem Aufenthalt in Hamburg auf jeden Fall. Dabei spielt es keine Rolle, ob man sich für eine Schiffsrundfahrt entscheidet oder mit dem Bus die Highlights der Metropole entdeckt. Einige Teile lassen sich hervorragend zu Fuß erkunden. In Hamburg gibt es zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten für Touristen aus sämtlichen Altersklassen. Die Hotels sind in allen Jahreszeiten sehr gut besucht. Jüngere Gäste bevorzugen häufig eine Übernachtung in einer Jugendherberge. Schließlich spart man auf diese Weise so einiges an Geld, welches man stattdessen für kulturelle Aktivitäten und im pulsierenden Nachtleben ausgeben kann und lernt dabei noch interessante Leute aus der ganzen Welt kennen.

Interessantes: Unterünfte in Hamburg und Umgebung, Unterkünfte an der Nordsee