Ostsee, Ferienhaus, Ferienwohnung
Ostsee

Südjütland - Der Süden Dänemarks

Einen abwechselungsreichen und perfekten Urlaub an der Ostseeküste Dänemarks zu verbringen, verspricht in Südjütland Entspannung pur. Wälder und Seen, Marchland, Fjorde, Watt und Dünen, Inseln und sanftweiche Küstenabschnitte machen den Charme dieser Region aus. Eine unvergleichlich schöne Natur voller Schätze und Sehenswürdigkeiten wie auch eine unglaublich spannende Geschichte des Landes wird in Hülle und Fülle präsentiert. Zauberhafte Städte mit sehr viel Esprit offenbaren sich den Urlaubern, wie u.a. Hadersleben (Haderslev), Alpenrade (Abera) und Sonderburg (Sonderborg). Freizeitaktivitäten für die ganze Familie sorgen für einen erlebnisreichen Urlaub, nicht nur an der dänischen Ostsee.

Die Region Südjütland bildet die südliche Region des dänischen Festlands mit Dänemarks einziger Festlandgrenze – zu Deutschland. Die unmittelbare Nähe macht einen Urlaub in Südjütland sehr angenehm. Besonders Familien mit kleinen Kindern profitieren von der kurzen Anfahrt. Im Westen bietet die Region weite Strände an der Nordsee, im Osten begrenzt die Ostsee das Land. Die Südjütland vor gelagerte Insel Rømø hat den schönsten und breitesten Strand an der Nordseeseite vorzuweisen. Nichts ist schöner, als mit einer frischen Brise des Meeres den Tag zu beginnen. Viele Strände Südjütlands verfügen an den Promenaden über Kioske, Restaurants und Bars. Auch Einkaufsmöglichkeiten sind selten weit entfernt. Einige Urlauber wünschen sich die unmittelbare Nähe zur Ostsee. Hier sind sie in den Orten Vejle, Aabenraa, Fredericia und Sønderborg bestens aufgehoben.

Wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, kann man in einem Freizeitbad den Tag genießen. Besonders das Erlebnisbad Aabenraa ist zu empfehlen. Hier finden kleine und große Wasserfreunde viel Spaß. Ebenso fantastisch und international sehr beliebt ist das Legoland Billund. Es sind nicht nur die tollen Miniaturbauten aus Legosteinen zu bewundern, auf den Spuren der Wikinger können die Gäste wie im Wilden Westen reiten, extreme Achterbahnen fahren oder Brände löschen - ein Spektakel für jedermann. Der Skærup Zoo umfasst eine Vielfalt von Tieren, die unbedingt gesehen werden sollten. Neben verschiedenen Vogelgattungen und Säugetieren, kann man verspielten Affen zusehen und Leoparden beobachten. Genauso faszinierend ist der Enghave Dyre- og Naturpark. Neben geruhsamen Spaziergängen erleben sie Wasserläufe, Pflanzen, Tiere und Seen, dazu umfangreiche Kletter- und Spielgeräte für die Kleinsten.

Fjord & Bælt in Kerteminde auf der Insel Fünen ist nicht weit entfernt und ein bekannter Ort für die einzigartigen Robben und Schweinswale, die hautnah erlebt werden können. Es erwartet die Touristen ein interaktives Programm, an dem die Besucher bei Bootstouren, Fischen, Streicheln der Tiere und Füttern teilnehmen können – ein schönes Ziel für einen Tagesausflug. Dänemark gilt als besonders familienfreundlich, ein Grund mehr den Spielpark in Fredericia zu besuchen, wo die Kinder sich richtig austoben können.



ferienhaus, daenemark, ostsee

Ferienhäuser in Dänemark

In Dänemark findet man die meisten Ferienhäuser an der Ostseeküste. Besonders beliebt sind die Inseln Bornholm, Alsen, Fünen, Fejø, Samsø, Falster, Seeland, Langeland und Møn, sowie die Ostküste Jütlands mit seinen langen und breiten Stränden. WEITER Ferienhäuser Dänemark



Es gibt unheimlich viel zu sehen und zu erleben. Museen, Galerien, Ausstellungen, Zoos, Schlösser und Burgen und sehr viel mehr warten in Südjütland auf ihre Besucher. Es gibt sehr viele Veranstaltungen und kulturelle Ausflüge, das wichtigste Highlight für ganz Dänemark ist allerdings das Mittsommerfest. Liebhaber von Folkmusik können sich das musikalische Event in Tønder anschauen, das über drei Tage mit verschiedenen Künstlern aus Amerika, England, Deutschland und Dänemark präsentiert wird. Südjütland sorgt für erlebnisreiche und entspannende Urlaubstage.

Interessantes: Ferienhäuser Südjütland